Besuch aus den USA

Bild von links: Die Schüler mit Bürgermeister Wellenhofer, Marcus Prechtl (BGM), Nicole Shirk und Roy Shirk (verdeckt)

Schülergruppe von der High School in Columbia im Rathaus

Zwölf Schüler der Airport High School aus West Columbia (South Carolina) besuchten zusammen mit den begleitenden Lehrern Marcus Prechtl vom Burkhart-Gymnasium und Nicole Shirk mit ihrem Vater Roy Shirk am Donnerstag das Rathaus. Dieser Austausch zwischen den beiden Schulen besteht nun schon seit 20 Jahren, und alle zwei Jahre besuchen sich die Schüler gegenseitig. Die Jugendlichen im Alter von 14 – 17 Jahren wohnen dann immer bei Gastfamilien, um so die Menschen, Gebräuche und das andere Land besser kennen zu lernen.

Erster Bürgermeister Karl Wellenhofer begrüßte die Gruppe im großen Sitzungssaal und stellte den Markt anhand einer englischen Präsentation vor. Die Schüler waren vor allem am deutschen System der Wiederverwertung von Müll und der zentralen Reinigung des Abwassers bzw. Versorgung mit Trinkwasser auf dem flachen Land interessiert. Vor allem, so die Schüler, steckt das Recycling der Wertstoffe in deren Heimat noch in den Kinderschuhen. Auch von der Vielzahl von Schulen und öffentlichen Einrichtungen im Markt zeigten sie sich beeindruckt. Anschließend tauschten die Schüler sich noch bei einem Erfrischungsgetränk mit Herrn Wellenhofer in einem angeregten Gespräch über die jeweiligen Heimatorte aus. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich dieser bei den Lehrern für ihr Engagement. Es folgte der Eintrag ins Gästebuch und zum Schluss wurde noch ein Erinnerungsfoto gemacht.