Der Landkreis Straubing-Bogen wird in Zusammenarbeit mit der ILEnord23, der ILE Laber und der ILE Gäuboden künftig im Winterhalbjahr Vereinsschulungen zu ganz unterschiedlichen Themen anbieten.

Diese Schulungsabende sind als Unterstützung für alle ehrenamtlichen Funktionäre gedacht.

Nähere Angaben finden Sie im Flyer.

 

Am 21. Februar 2019 lautet das Thema „Öffentlichkeitsarbeit – so präsentiere ich meinen Verein!".

Wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Darstellung Ihrer Vereinsarbeit in der Presse erwarten Sie an diesem Abend durch eine Redakteurin der Lokalpresse. Zusätzlich erhalten Sie durch den Leiter des Sachgebietes Informations- und Kommunikationstechnik am Landratsamt wichtige Hinweise dazu, was Sie bei der Erstellung einer Vereins-Homepage oder bei der Nutzung sozialer Medien für Vereinszwecke beachten sollten.


Den Abschluss der ersten Schulungsreihe bildet ein Abend zum Thema „Organisation von Großveranstaltungen" am 28. März 2019. Sachkundige Referenten des Landratsamtes informieren über Vorgaben aus den Bereichen Gaststättenrecht, Lebensmittelüberwachung, Jugendschutz und Baurecht. Zusätzlich wird ein Vertreter des Bayerischen Roten Kreuzes auf die Notwendigkeit eines Sanitätsdienstes bei bestimmten Veranstaltungen hinweisen.

Abschließend freut sich Landrat Josef Laumer mit den ehrenamtlichen Funktionären ins Gespräch zu kommen. Dabei können sowohl Themenvorschläge für die nächste Schulungsreihe im Herbst/Winter 2019/20 gemacht als auch Wünsche vorgebracht werden, wie das Landratsamt die Arbeit der ehrenamtlich Tätigen künftig noch besser unterstützen könnte.

 

Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 19.00 Uhr. Der Eingang zu allen Abendveranstaltungen im Landratsamt Straubing-Bogen befindet sich zwischen Sitzungssaal und Kantine an der Westseite des Gebäudes.


Zu allen Vereinsschulungen ist eine Anmeldung erforderlich (per E-Mail an ehrenamt@landkreis-straubing-bogen.de oder per Telefon, Nr. 09421/973-380, Frau Gertraud Seifert).